Marketing, die Kirschen und ich

Immer wieder werde ich gefragt, warum ich eine Kirsche im Logo habe. Das hat mehrere Gründe. Einer davon ist ziemlich banal: Ich habe eine wichtige Marketingregel damit erfüllt und diese heisst: AAA – Anders sein als andre. Ich wollte mir meine eigene Marke und einen Wiedererkennungswert schaffen und mit klar von anderen Marketingmenschen unterscheiden. Doch es gibt noch sieben weitere Gründe, warum die Kirsche perfekt zu mir, meinem Denken und meiner Marketingphilosopie passt.

Kirschen sind 3-stufig aufgebaut. Innen ist der Kern. Dann kommt das Fruchtfleisch und dann eine hoffentlich knackige, glänzende Schale. Ich stelle gerne eine Analogie zum Marketing hier. Es hilft uns wenig, wenn wir ein Produkt mit einer schicken Schale anbieten, die glänzt und lecker aussieht, wenn sie nicht hält was sie verspricht. Eine schicke Schale (Hochglanzbroschüren, elegante Webseiten) reichen nicht, um erfolgreich zu sein, Vertrauen aufzubauen und langfristig Geschäfte zu machen. Auch die inneren Werte müssen stimmen und authentisch sein. So braucht es Vertrauen, ein gutes Image, Innovation, eine gute Portion Herzlichkeit, herausragende Produkte, Werte und eine Unternehmenskultur, die uns empfehlenswert macht.

Was im Marketing noch wichtig ist: ständiges säen. Nur wer sät wird ernten. Und wir müssen viel säen. Denn nicht jede Saat geht auf. Wir wissen nicht immer ganz genau, welche Maßnahmen fruchten und welche nicht. Deshalb ist Marketing ein ständiger Prozess. Er hört nie auf. Was für die Natur gilt, gilt auch für unternehmen. Alles was wächst, das lebt.

Marketing ist meist etwas mittel- oder langfristiges. Wie in der Natur braucht ein Samenkorn / Kirschkern eine ganze Weile, ehe man Resultate sehen bzw. ernten kann. Ein kleines Pflänzchen will gehegt und gepflegt werden. Wie unser Unternehmen. Wenn wir nicht düngen, schneiden (uns von Kunden, Produkten, Mitarbeitern trennen) oder gießen, kann kaum Wachstum entstehen.

Die Kirsche steht – durch die Herzform – für die Liebe. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir nur erfolgreich und glücklich mit unserem Business sein können, wenn wir tun was wir lieben. Wer mit Herzblut, Leidenschaft arbeitet und seine Kunden “liebt”, wird persönlich und geschäftlich aufblühen.

Die Kirsche steht – durch die Herzform – für die Liebe. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir nur erfolgreich und glücklich mit unserem Business sein können, wenn wir tun was wir lieben. Wer mit Herzblut, Leidenschaft arbeitet und seine Kunden “liebt”, wird persönlich und geschäftlich aufblühen.

Hanami –  In Japan treffen sich Freunden und Kollegen zur Kirschblütenzeit unter Kirschbäumen und machen gemeinsam Picknick. Die fallenden, weißen und zarten Kirschblüten stehen für Klarheit, Vergänglichkeit, Schönheit und Kommunikation.  Ein schönes Bild – so finde ich – wenn wir über Menschen, Botschaften und Marketing sprechen.

Und zu guter Letzt: Es gibt eine Kirschsorte, die Büttner´s Knorpekirsche heisst. Unglaublich, oder? Damit ist dann alles gesagt und klar, warum es keine Kiwi geworden ist 🙂